L i o n s C l u b B a m b e r g R e s i d e n z
L i o n s   C l u b   B a m b e r g   R e s i d e n z

Unsere Projekte

Als regionaler Serviceclub haben wir den Anspruch vor allem in unserer Region Hilfe und Unterstützung zu leisten wo sie nötig ist. Um unsere zahlreichen Projekte unterstüzen zu können veranstalten wir jedes Jahr folgende Veranstaltungen:

  • Bamberger Lions Adventskalender
  • Lions Rock Night
  • Bamberger Lions Biker Rallye
  • zauberhaftes Sommerfest der Bamberger Serviceclubs
  • SIMA - selbstständig im Alter
  • Benefizdinner der Brose Baskets für die Bamberger Tafel und Caritas ...

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zu unseren Veranstaltungen und den von uns unterstützen Projekten.

Veranstaltungen 2018

Biker Rallye 2018 - Programm der 17. Lions-Biker Rally 2018:

 

Donnerstag, 16.08.2018

Bis 16.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer / Kaffee und Kuchen

17.00 Uhr kurze Einführung zum Ablauf der Veranstaltung / Vorstellung der Touren

18.30 Uhr Abmarsch zum „Maastümpfl“ in Hallstadt (Kirchweihkarte und Bier vom Fass)

22.30 Uhr Rückmarsch ins Hotel

 

Freitag, 17.08.2018

8.30 Uhr Abfahrt in Hallstadt

08:45 Uhr Biker-Segnung

09:00 Uhr Abfahrt Richtung Hersbrucker Schweiz

17.00 Uhr Rückkehr

18.45 Uhr Abfahrt  Richtung Bamberg

Kleiner Stadtrundgang mit gemeinsamem Abendessen (mit Freunden vom LC Bamberg-Residenz) auf dem „Spezi-Keller (Bier, fränkische Spezialitäten und der beste Blick auf Bamberg)

22.30 Uhr Rückfahrt nach Hallstadt

 

Samstag, 18.08.2018

8.30 Uhr Abfahrt Richtung Fichtelgebirge  

17.00 Uhr Rückkehr

19:30 Uhr Gemeinsames Abendessen im Hotel  mit gemütlichem Beisammensein

 

 

Sonntag, 19.08.2018

Nach gemütlichem Frühstück Verabschiedung der Teilnehmer. Für Interessierte kann optional noch ein Zwischenstopp in Bamberg mit kleiner Stadtrundfahrt/Stadtführung angeboten werden.

 

 

Veranstaltungen 2017

Lions Biker Rallye 2017

Programm der 16. Lions-Biker Rally

 

           Donnerstag, 17.08.2017

- bis 16.00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer / Kaffee und Kuchen

- 17.00 Uhr kurze Einführung zum Ablauf der Veranstaltung / Vorstellung der Touren

- 18.30 Uhr Abmarsch nach Kemmern zur Brauerei Wagner (Hausbrauerbier und deftiges Essen!)

- 22.30 Uhr Rückmarsch bzw. Rückfahrt ins Hotel

 

           Freitag, 18.08.2017

- 08.30 Uhr Abfahrt in Hallstadt

- 08:45 Uhr Biker-Segnung in Unterhaid

- 09:00 Uhr Abfahrt Richtung Rhön

- 17.00 Uhr Rückkehr

- 18.45 Uhr Abfahrt  Richtung Bamberg

Kleiner Stadtrundgang mit gemeinsamem Abendessen (mit Freunden aus dem LC Bamberg-Residenz) im Lokal „Scheiner’s Weinstuben“ (Bier, Wein und fränkische Spezialitäten)

- 22.30 Uhr Rückfahrt nach Hallstadt

 

          Samstag, 19.08.2017

- 08.30 Uhr Abfahrt Richtung Frankenwald/Thüringen  

- 17.00 Uhr Rückkehr

- 19.30 Uhr Fränkisches Abendessen im Hotel  mit gemütlichem Beisammensein

 

          Sonntag, 20.08.2017

Nach gemütlichem Frühstück Verabschiedung der Teilnehmer. Für Interessierte kann optional noch ein Zwischenstopp in Bamberg mit kleiner Stadtrundfahrt/Stadtführung angeboten werden.

 

Projekt SIMA

Lions Rock Night 2017
A5_RockNight.pdf
PDF-Dokument [4.1 MB]

Hilfe für Projekte, die es ohne soziales Engagement gar nicht gäbe.

Es gibt Chefs, die kriegt man einfach nicht ans Telefon. Bei Wilhelm Dorsch ist das anders. Der Chef der Bamberger Tafel, genau genommen ist er der Vorstand des gleichnamigen Vereins und in Wirklichkeit seine Seele, bekommt den Hörer von seiner Frau selbst um 18:45 Uhr weitergereicht. Sie dürfte nur zu gut wissen, dass ihr Mann auch nach Dienstschluss noch im Dienst ist, im Dienst der guten Sache.

Die Bamberger Tafel ist eine jener Organisationen, die der Lions Club Bamberg-Residenz mit einem Teil des Erlöses des Bamberger Adventskalenders immer wieder unter die Arme greift. Mal mit einer Geldspende für die laufenden Kosten (auch die Tafel muss Miete bezahlen), mal mit einem Zuschuss für ein Kühlfahrzeug. In diesem Jahr freut sich Dorsch über zwei Kaffeeautomaten, weil sich auch die ehrenamtlichen Helfer zwischendurch eine heiße Tasse verdient haben. Eigentlich nicht nur die: Wenn die Schlangen lang sind, vor der Essensausgabe, und die Temperaturen niedrig, wie in diesem Winter, dann könnte man doch, überlegt er, in der Kälte für ein bisschen Wärme sorgen. Selbst um 19 Uhr macht sich Dorsch noch so seine Gedanken.

8.000 Kalender haben die Lions im vergangenen Jahr zum Stückpreis von fünf Euro verkauft, 40.000 Euro haben die Bamberger dafür auf den Tisch gelegt. Runde 33.000 Euro blieben, nach Abzug der Herstellungskosten, übrig, um Organisationen wie die Bamberger Tafel zu unterstützen. Jetzt wurden die ersten Gelder verteilt.

Wie schon für seine Vorgänger ist auch dem amtierenden Präsidenten des Clubs, Udo Kolbert, eine gewisse Verlässlichkeit wichtig: „Es gab und gibt immer mal wieder Projekte oder Organisationen, denen wir einmalig helfen, aber grundsätzlich setzten wir auf langfristiges Engagement“. Aus gutem Grund: Viele caritative Institutionen könnten ohne regelmäßige Zuwendungen schlichtweg nicht überleben. Der Zirkus Giovanni oder das Projekt „Zahltag!“ des Don Bosco Jugendwerks beispielsweise, die der Lions Club Bamberg-Residenz seit Jahren unterstützt (aktuell mit 16.000 Euro), erhalten keine Regelförderung. Stattliche 90 Prozent des Budgets müssen mit Hilfe von Spenden aufgebracht werden, erklärt Emil Hartmann, der Leiter des Jugendwerks.

Ebenfalls unterstützt werden auch in diesem Jahr wieder  das Lions-Basketballturnier der Bamberger Förderschulen (6.000 Euro), das Benefizdinner der Bamberger Tafel (4.000 Euro) sowie das Projekt SimA, das Menschen dabei hilft, ihre Selbständigkeit im Alter zu bewahren (3.000 Euro).

Dass durch den Verkauf des Adventskalenders mittlerweile über 200.000 Euro zusammengekommen sind, freut ganz besonders Sabine Brey. Mit einem kleinen Heer von Helfern organisiert sie dieses Hilfsprojekt seit nunmehr neun Jahren. Mochte es am Anfang noch schwierig gewesen sein, Sponsoren zu finden, ist es für viele Bamberger Geschäftsleute mittlerweile fast zur Selbstverständlichkeit geworden, etwas springen zu lassen. 207 engagierten sich alleine im vergangenen Jahr mit 1.450 Preisen im Gesamtwert von 58.000 Euro (die noch bis zum 28. Februar abgeholt werden können). Sie haben den Lions-Kalender zum vermutlich begehrtesten Adventskalender in Bamberg gemacht. -pri

Spenden und Pressemitteilungen

Adventskalender 2016

40.000 Euro haben die Bamberger für den „Lions-Adventskalender“ auf den Tisch gelegt, jetzt wurden die ersten Spendengelder übergeben (v.l.): Norbert Sieben (Präsident der Brose Bamberg), Norbert Burkhardt (Präsident Brose Bamberg e.V.), Udo Kolbert (Präsident Lions Club Bamberg Residenz), Emil Hartmann (Gesamtleiter  Don Bosco Jugendwerk), Christian Salomon (Projektleiter „Zahltag“) und Sabine Brey (Activity-Beauftrage Lions Club Bamberg Residenz).

Spendenübergabe an die Bamberger Schulbiene

1.500 Euro für ein tolles Projekt, wir freuen uns derr Schulbiene tatkräftig unterstützen zu können.

Von der Spende werden Stühle für Schulklassen für die neue "Bienenwabe" angeschafft.

Jährliche Spendenübergabe der Lions Biker

Jahr für Jahr fahren deutsche und internationale Lions rund um Bamberg für den guten Zweck. Wir freuen uns mit den Erlösen aus der Biker Rallye Jahr für Jahr regionale Projekte unterstützen zu können.

Serviceprojekt Biker Rallye

Liebe Lions-Biker-Freunde,

 

wieder ist eine Biker-Rally – nun schon die 15. – zu Ende gegangen und wir hoffen, dass Ihr alle wohlbehalten zu Hause angekommen seid.

 

Für uns waren die gemeinsamen Tage wieder ein besonderes Erlebnis und wir sind froh, dass nach dem Schrecken der ersten Ausfahrt doch die Freude am und Begeisterung fürs Motorradfahren nicht zu kurz gekommen ist.

 

In Gedanken waren wir aber immer bei unserem alten Biker-Freund Walter. Wir könne hier die Gute Nachricht weitergeben, dass er sich  schon wieder auf dem Wege der Besserung befindet, auch wenn der Rücken immer noch sehr schmerzt. Werner lässt allen schöne Grüße bestellen.

 

 

Ebenfalls angehängt ist ein Gruppenfoto von der Biker-Segnung am ersten Tag. Auch wenn die Ausfahrt am Freitag nicht ganz unfallfrei war, so sind wir doch überzeugt, dass wir alles in allem noch Glück hatten; oder aber eben doch einen Schutzengel. Bei dem miserablen Wetter hatte er vielleicht wohl nur kurzfristig den Sichtkontakt verloren…

 

Abschließend herzlichen Dank für Eure großzügige Spende für das Biker-Team. Es wäre sicher nicht nötig gewesen, aber wir werden sicher gemeinsam auf einen unserer Bierkeller gehen und  gemeinsam ein Bierchen auf Euch heben.

Dabei können wir die Biker-Rally 2016 noch einmal Revue passieren lassen und gleichzeitig Pläne für 2017 schmieden.

 

Schließlich ist nach der Rally vor der Rally…

 

Sobald der Termin für 2017 steht, kommt die erste Vormerkung.

 

Zum guten Schluss noch die Einladung zur Sternfahrt anlässlich der 100 Jahr-Feier der Deutschen Lions nach Berlin.

 

Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

 

Liebe Grüße aus Bamberg

 

Euer

Biker Rallye 2016

Liebe Lions-Bikerinnen und Lions-Biker,

 

aktuell gibt wohl der Winter seine Abschiedsgala und hat uns im Frankenland noch einmal Nachtfröste und Schneegestöber beschert. Wenn Ihr allerdings die aktuelle Prognose unseres Wettergurus (www.wetterochs.de) aufmerksam lest, werdet Ihr feststellen, dass die Temperaturen steigen und der Regen weniger und dazu auch noch wärmer wird.

 

Denn für das diesjährige Jubiläumstreffen (15 Jahre Biker Rally) können wir traditionell nicht versprechen, dass wir gar keinen Regen abbekommen; allerdings hatten wir bisher immer relativ milde Wassertemperaturen J.

 

Deshalb nun heute – rechtzeitig zum Beginn der Motorradsaison - die ultimative

 

Donnerstag, 11. August 2016

 

 - bis 16 Uhr Eintreffen der Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen

- 17:00 Uhr kurze Einführung zum Ablauf der Veranstaltung, Vorstellung der einzelnen Touren

- 18:30 Uhr Abfahrt zum Gasthaus Bruckertshof in Bamberg (Hausbrauerbier und deftiges Essen!)

- 22:30 Uhr Rückfahrt in`s Hotel

 

Freitag, 12. August 2016

 

- 08:30 Uhr Biker-Segnung in Hallstadt

- 09:00 Uhr Abfahrt Richtung Hersbruck / Fränkische Schweiz

- 17:00 Uhr Rückkehr zum Hotel

- 18:45 Uhr Abfahrt Richtung Bamberg - kleiner Stadtrundgang mit gemeinsamen Abendessen im Lokal "Alt-Ringlein"

                   (Bier, Wein und fränkische Spezialitäten)

- 22:30 Uhr Rückfahrt nach Hallstadt

 

Samstag, 13. August 2016

 

- 08:30 Uhr Abfahrt Richtung Thüringen / Oberhof

- 17:00 Uhr Rückkehr zum Hotel

- 19:30 Uhr Abschiedsabend im Hotel mit gemütlichem Beisammensein

 

Sonntag, 14. August 2016

 

Nach gemütlichen Frühstück heisst es schon wieder Abschied nehmen. Für Interessierte kann optional noch ein Zwischenstopp

in Bamberg mit kleiner Stadtrundfahrt / Stadtführung angeboten werden.

 

Einladung zur 15. Lions-Biker-Rally vom 11. - 14. August 2016 im Bamberger Land

 

Traditionell haben wir wieder unser altbekanntes und günstig gelegenes Hotel in Hallstadt, den „Goldenen Adler“ gebucht. Wer’s noch nicht kennt, kann sich unter www.hotel-goldeneradler.de schon mal vorab informieren.

 

Der Ablauf der Veranstaltung wird nach dem bewährten Muster mit einer Begrüßungsrunde bei Kaffee und Kuchen ab Donnerstag Nachmittag starten.

 

Der Donnerstag Abend steht traditionell im Zeichen der typisch fränkischen Gastronomie. Hier werden wir bei frisch gezapftem Bier und deftig fränkischen Spezialitäten Kraft tanken für die beiden Ausfahrten.

 

Mit zwei reizvollen Ausfahrten am Freitag und am Samstag wird unsere Biker-Rally wie gewohnt weitergehen. Eine Tour wird uns sicherlich in das nahe gelegene Thüringen führen, wo herrliche wenig befahrene Strecken auf uns warten. Die zweite Tour führt uns entweder in die Rhön oder ganz traditionell in die „Fränkische Schweiz“. Hier feilen wir aber noch am Rahmenprogramm.

 

Jedenfalls werden die Touren in den bewährten Kleingruppen von maximal 10 Motorrädern gefahren, sodass die Teilnehmerzahl alleine schon über die zur Verfügung stehenden Guides aus unserem Club begrenzt ist.

Allerdings ist dadurch sicher gestellt, dass jeder Teilnehmer je nach individuellem Fahrstil Spaß an den gefahrenen Touren hat.

 

Zu den Pausen treffen sich natürlich alle Gruppen, sodass die Geselligkeit nicht zu kurz kommt.

 

Damit niemand hungern muss, werden wir uns natürlich wieder um die geeigneten Lokalitäten kümmern. Dabei sind die Kosten für Mittag- und Abendessen ebenso wie Übernachtung und Frühstück von Donnerstag bis Sonntag im Paketpreis inbegriffen.

 

Für die Flüssigkeitszufuhr bei Fahrer und Maschine seid Ihr allerdings selbst verantwortlich. Für die entsprechenden Gelegenheiten zum Nachtanken sorgen wir.

 

Was die EZB beklagt, darüber könnt Ihr Euch freuen. Von Inflation keine Spur, deshalb könnt Ihr auch für 2016 von stabilen Preisen, das bedeutet  EUR 375,-- je Person für das Komplettpaket ausgehen.

 

Wie in den vergangen 14 Jahren gilt auch 2016:

 

Der Fahrspaß steht  immer an erster Stelle aber dann kommt gleich die Geselligkeit. Das gehört im Frankenland einfach dazu.

 

Für das Rahmenprogramm werden wir uns sicher wieder das eine oder andere Schmankerl aus der Region einfallen lassen.

 

Wartet nun nicht mehr länger mit Eurer Anmeldung, ergänzt das beigefügte Dokument und sendet es per Fax an Alfred Metzner, +49 951 189842201 per e-mail an: alfred.metzner@skba.de .

 

Ihr erhaltet dann umgehend Eure Teilnahmebestätigung.

 

Anfahrtsbeschreibung inkl. Programm erhaltet Ihr rechtzeitig vor der Veranstaltung.

 

Der Erlös dieser Benefiz-Veranstaltung wird wie in den Vorjahren verwendet für die Aufnahme weiterer Kindergärten in das Programm KiGa Plus.

 

Mittlerweile haben bereits 10 Kindergärten in unserer Region das Programm KiGa Plus im Einsatz. Bei insgesamt 70 Kindergärten bzw. Kindertagesstätten in Stadt und Landkreis Bamberg bleibt allerdings noch einige zu tun...

 

Gerne könnt Ihr die Info auch an befreundete Lions-Bikerinnen und Biker weitergeben, die unser Treffen vielleicht noch nicht kennen.

 

Wir freuen uns auf das Wiedersehen der alten Freunde und auf das Kennenlernen neuer Biker und wünschen Euch bis dahin eine gute und sichere Fahrt.

 

Bis bald in Bamberg!

 

Schöne Grüße aus Oberfranken

Euer Lions-Biker-Team

 

Im Auftrag des Fördervereins LC Bamberg-Residenz e.V.

 

Alfred Metzner

 

Telefon: 0951 1898-2201

Telefax: 0951 1898-42201

mailto:alfred.metzner@skba.de

Hier finden Sie uns

Lions Club Bamberg Residenz

Geyerswörthstraße 15

96047 Bamberg

Kontakt

Kontaktieren Sie uns einfach unter

mit unserem Kontaktformular.